Also: flugs die Tafeln und Unterlagen zur Post gebracht! Der Preis würdigt Projekte, bei denen es gelingt, dem Bestand mit angemessenem Respekt zu einer tragfähigen Perspektive zu verhelfen. Die Jury des db-Preises können dabei radikale Lösungen ebenso überzeugen wie kaum sichtbare Eingriffe in die Substanz – ein wichtiges Kriterium für die Bewertung ist allerdings, die Qualität der Planung am Bauwerk nachvollziehen und ablesen zu können. Weitere Informationen und die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier: www.db-wettbewerb.de/bauen-im-bestand-2020  Einsendeschluss ist der 24. September 2020.

Die Produktion Erneuerbarer Energien ist stark angestiegen. In erster Linie ist das ein Verdienst mittelständischer Öko-Stromproduzenten, weniger das der großen Konzerne. Damit der Zuwachs an regenerativen Energien anhält sucht die DEB Deutsche Energie Beratung bundesweit Dach-und Freiflächen zur Errichtung von Photovoltaik-Anlagen. Es werden aber auch baureife Projekte und fertige Anlagen gesucht. Wenn Sie Besitzer von geeigneten Flächen oder Anlagen sind, nehmen Sie bitte Kontakt auf. weiterlesen

Der Architekturpreis Beton zeichnet herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst aus, deren Qualität von den gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist. Er wird durch das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA und dem Callwey Verlag ausgelobt und seit 1974 zum 21. Mal verliehen.

weiterlesen